OXAVAR PROVAP 18V Akku

passend für folgenden Akku 
289,90 €
Beschreibung

OXAVAR PROVAP 18V Akkumodell passend für diverse Akkusysteme - Oxalsäure Verdampfer

Dieser Oxalsäureverdampfer richtet sich an fortgeschrittene Imker. Betrieben wird der OXAVAR PROVAP 18V mittels 18V (20V) Akku (Akku und Ladegerät im Lieferumfang nicht enthalten).

Gebrauchsanweisung des OXAVAR PROVAP 18V:

  1. Schließen Sie einen passenden Akku an den OXAVAR PROVAP 18V an und schalten Sie das Gerät ein.
  2. Warten Sie ca. 1-2 Minuten bis das Gerät die eingestellte Temperatur erreicht hat.
  3. Führen Sie das Ausblaserohr des OXAVAR PROVAP 18V beim Flugloch oder bei einem vorgebohrtem Loch im Putzkeil ein.
  4. Drücken Sie den Oxalsäurespender in das vorbereitete Oxalsäurepulver. (Die Dosiermenge kann am Spender durch drehen am oberen Ende eingestellt werden).
  5. Setzen Sie den Oxalsäurespender am Oxavar Provap 18V an und betätigen die Spenderfunktion sodass das Oxalsäurepulver in die Verdampfungskammer fällt.
  6. Die Temperatur sinkt um ca. 10-15 Grad während der Verdampfung.
  7. Wenn die Temperatur zu steigen beginnt ist die Oxalsäure sublimiert und die Verdampfung ist abgeschlossen.
  8. Entfernen Sie den Akku vom Gerät wenn Sie die Behandlung abgeschlossen haben.

 

Nützliche Hinweise:

  • Vor dem Verdampfen sollten alle Öffnungen vom Bienenstock mit einem feuchten Tuch oder Schaumgummi abgedeckt werden.
  • Nach Abschluss der Arbeit trennen Sie das Gerät vom Akku und füllen Sie etwas Wasser in die Verdampfungskammer bis diese vorne austritt um das Gerät von Oxalsäurerückständen zu reinigen.
  • Mit einem 5Ah Akku können je nach Temperatur und Verdampfungsmenge ca. 40 bis 50 Völker behandelt werden.
  • Bitte verwenden Sie das Gerät niemals ohne entsprechende Schutzausrüstung.

Inhalt: OXAVAR PROVAP 18V Oxalsäureverdampfer, Dosiereinrichtung, Bedienungsanleitung.

Lieferung ohne Akku